FAQ

Voraussetzungen

  1. Muss man aus dem Tourismusbereich kommen?

    Nein, die meisten Praktikumsstellen sind fuer alle Bewerber offen, die Interesse daran haben, berufliche Erfahrungen im Ausland zu machen.

  2. Muss man besondere Voraussetzungen erfüllen oder kann dort jeder ein Praktikum machen?

    Bewerber sollten kundenfreundliches Auftreten aufweisen, offen, kommunikativ, flexibel, teamfähig und selbständig sein. Teilnehmen kann jeder, der Interesse an beruflichen Auslandserfahrungen hat oder eine neue Herausforderung sucht. Abiturienten, die sich erst einmal beruflich orientieren möchten oder Studenten, die ein Auslandspraktikum zur Ergänzung oder als Bestandteil ihres Studiums benötigen.

  3. Gibt es eine Altersbeschränkung?

    Aufgrund des Jugend-Arbeitsschutzgesetzes kommen die Praktikumsstellen wegen der Arbeitszeiten im Tourismus nicht fuer junge Menschen unter 18 Jahre in Frage, nach oben hin gibt es generell keine Altersbeschränkung

  4. Welche Sprachkenntnisse sind Voraussetzung?

    Auf jeden Fall sehr gute Englischkenntnisse, da in fast allen Betrieben die Anleitungssprache Englisch ist. In einigen Betrieben wird auch Portugiesisch oder Franzoesisch verlangt, auch Spanisch oder Italienisch sind eine gute Voraussetzung.

  5. Muss man Portugiesisch sprechen oder sind das deutsche Unternehmen?

    Gute Englischkenntnisse werden überall vorausgesetzt, andere Fremdsprachen sind erwünscht, Portugiesischkenntnisse sind mit einigen Ausnahmen generell nicht erforderlich. Die Praktikumsstellen sind i.d.R. in portugiesischen Unternehmen, es gibt jedoch auch deutsch oder englisch geführte Unternehmen.

  6. Können wir auch zu zweit in einen Betrieb kommen?

    Das ist durchaus möglich, wenn die Bewerbungen hierfuer rechtzeitig eingereicht werden.

Bewerbung

  1. Wann kann man bei Ihnen anfangen?

    Die Hauptanfangszeiten liegen zwischen April bis spätestens Juni/Juli. Einige Stellen sind auch ganzjährig zu belegen.

  2. Ist es sinnvoll sich schon im Okt./Nov. für das darauffolgende Jahr zu bewerben?

    Für bestimmte Praktikumsstellen, z.B. Hotelrezeption oder in Tauchschulen/ Reiterhöfen, macht eine frühzeitige Bewerbung Sinn, da die Praktikumsstellen sehr beliebt sind. Zusagen seitens der Betriebe, insbesondere von den Hotels sind i.d.R. jedoch nicht vor Jahreswechsel zu erwarten. Viele portugiesische Betriebe treffen ihre Entscheidungen meist sehr kurzfristig, so dass bei uns auch immer noch neue Praktikumsstellen zwischen Mai und Juli eingehen.

  3. Wann sollte man sich bewerben?

    Der beste Zeitraum fuer eine erfolgreiche Bewerbung liegt zwischen November und März/April. Einige portugiesische Betriebe treffen ihre Entscheidungen meist sehr kurzfristig, so dass bei uns auch immer noch neue Praktikumsstellen zwischen Mai und Juli eingehen und eine Bewerbung auch dann noch fuer kurzfristig interessierte Bewerber Sinn macht.

  4. Vermitteln Sie Praktikumsstellen in ganz Portugal?

    Bis auf einige Ausnahmen auf Madeira und in Lissabon befinden sich alle Praktikumsstellen an der Algarve

  5. Bekommt man eine Stelle zugewiesen oder kann man sich diese aussuchen?

    Nach Erhalt der Bewerbungsunterlagen und einem Beratungsgespraech mit einem Mitarbeiter von Arco Largo wird der Bewerber informiert, welche Praktikumsstellen noch frei sind und in Frage kommen. Die Bewerbung wird dann nach Absprache mit dem Bewerber in einem oder mehreren Praktikumsbetrieben eingereicht. Bei einer Zusage des Praktikumsbetriebes muss der Bewerber sich innerhalb von 3-7 Tagen nach Vorlage des deutschsprachigen Vertrages entscheiden die Praktikumsstelle anzunehmen oder abzulehnen.

  6. Hat man eine Probezeit?

    Ja, sie beträgt 2 Wochen, in wenigen Hotels auch 4 Wochen.

Kosten
  1. Muss ich die Bearbeitungsgebühr gleich am Anfang der Vermittlung bezahlen?

    Nein, die Bearbeitungsgebühr wird erst fällig, wenn der Bewerber einen Vertrag zugesandt bekommen hat und diesen anerkennt.

  2. Kommen die Bearbeitungsgebühren noch zu den aufgeführten Kosten hinzu?

    Nein, die Bearbeitungsgebühr ist im Gesamtpreis der Kosten für die Vermittlung und Begleitung der Praktikumsstellen enthalten.

  3. Wieviel würde ein Portugiesischkurs kosten?

    Das kommt auf die jeweilige Gruppengroesse des Sprachkurses an, i.d.R. gibt es im April und Juli z.B. einen Sprachkurs mit mind. 5 bis max. Teilnehmern, die Kosten liegen dann fuer einen
    20-stündigen Basiskurs zwischen 100 und 140 Euro/Person. Einzelunterricht und Unterricht in kleineren Gruppen ist teurer.

Anreise
  1. Sind die Flüge schon im Preis enthalten?

    Nein. Die Flugpreise nach/von Portugal sind sehr unterschiedlich, deshalb lohnen sich Vergleiche bei verschiedenen Fluggesellschaften.

  2. Wohin muss ich fliegen?

    Der Flughafen der Algarve ist Faro, jedoch lohnt es sich, auch nach Flügen nach Lissabon, die manchmal erheblich günstiger sind, zu schauen. Bus- oder Bahnticket von/nach Lissabon zur Algarve kosten derzeit ca. 20 Euro.

Praktikumsstellen
  1. Zu welchen Uhrzeiten müsste man arbeiten?

    Das lässt sich generell nicht beantworten, es kommt immer auf die jeweilige Praktikumsstelle an. Die Arbeitszeiten liegen i.d.R. zwischen 9.00 - 23.00 Uhr, d.h.40 Wochenstunden verteilt auf 5-6 Arbeitstage/Woche. In den Hotels wird teilweise auch im Schichtdienst gearbeitet, z.B. von 9.00-12.00 und 19.00-23.00 Uhr.

  2. Wie und wann wird die Vergütung ausgezahlt?

    Das hängt immer vom jeweiligen Betrieb ab. Zahltag ist am Monatsende oder in der ersten Woche des darauffolgenden Monats entweder Bar, per Barscheck, oder per Verrechnungsscheck, der von Arco Largo fuer den Praktikanten eingelöst wird. Ein Konto muss nicht eingerichtet werden.

©Arco Largo