Unser Auslandspraktikum im Hotel Resort Albufeira

Vom 02.09.2017 bis zum 02.12.2017 absolvierten wir unser Auslandspraktikum im F & B Bereich in einem 4- Sterne Hotel in Portugal. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir konnten in einem angenehmen Arbeitsklima wertvolle Erfahrungen sammeln.

Arbeiten:

Mit 2 freien Tagen in der Woche und Arbeitszeiten von 8 Stunden am Tag (ca. 14-22.30 Uhr) waren die Bedingungen sehr gut. Die Kollegen waren immer freundlich und hilfsbereit, man setzt aber viel Wert auf selbstständiges Arbeiten. Zu unseren Aufgabenbereichen gehörten das Arbeiten sowohl in der Bar als auch im Restaurant. Von Kaffee und Kuchen servieren bis spät in die Nacht Cocktails mixen war alles dabei. Nachdem man das Restaurant am Nachmittag vorbereitet hatte ging es nach dem Abendessen in der Kantine mit dem Abendbetrieb im Restaurant weiter. Hier durften wir Getränke zubereiten, Essen servieren, Teller abräumen, Gäste an ihren Platz begleiten,…etc. So bekamen wir einen Rundum Blick in den kompletten F& B Bereich. So viel Spaß die Arbeit auch macht, es gehört natürlich immer eine körperliche Anstrengung dazu (viel laufen, Wasserkisten holen, Bierfässer wechseln,…etc). So fällt man Abends oft erschöpft ins Bett.

Unterkunft:

Unser kleines Häuschen „Casa Molly“ lag direkt über dem KidsClub und am Rand der Anlage vom Hotel Resort. Küche+ Wohnbereich und Bad wurden gemeinschaftlich genutzt, außerdem gab es noch 3 Zimmer mit insgesamt 5 Betten. Bei den Bewohnern entsteht schnell eine bunte Mischung aus Active- Team und Service. Waschmaschine, Kühlschrank und eine externe Herdplatte sind vorhanden- man hat also alles was man zum Leben benötigt.

Hotel:

Die  Hotelkette  hat Standorte überall auf der Welt. Ca. 95% der Gäste sprechen deutsch, so gibt es keine Sprachbarrieren. Die Anlage ist sehr schön, zum Strand sind es gerade mal 2 Minuten über einen sehr naturbelassenen Pfad. Beim Essen im Restaurant fällt vor Allem der Meerblick auf, mit tollen Sonnenuntergängen hat man sofort ein Urlaubs- feeling. Besonders zu erwähnen sind die Ausflüge, welche von Hotel angeboten werden, die wir mit 30% Mitarbeiterrabatt und zum Teil auch gratis mitmachen durften. Dabei haben wir die Algarve kennengelernt und viel erlebt und gesehen.

Es war eine tolle, erlebnisreiche Zeit und wir würden jederzeit wieder vorbeikommen.

Anna & Anja

 

 

 

 

 

©Arco Largo